4-WOCHEN LIVE PROGRAMM

In 4 Wochen zur klaren Vision von Deiner individuellen positiven Geburt

Lerne, wie Du Deine Geburt zu einem einmalig schönen und friedvollen Ereignis machst! Das meiste liegt wirklich in Deiner Hand.

MELDE DICH JETZT kostenlos ANund erfahre als erste wann der Verkauf tartet!

VORAUSSICHTLICHER START: ENDE OKTOBER 2019. Kostenfrei anmelden für mehr Infos:

DEINE COACHES

TRÄUMST DU DAVON...

Eine wirklich schöne positive Geburt zu erleben, bei der es Dir und Deinem Baby jederzeit gut geht?

Mit Wehen gut umgehen zu können, auch wenn sie intensiv werden?

Aus eigener Kraft eine natürliche selbstbestimmte Geburt zu erleben?

Wenn es nicht so läuft wie erwartet, die bestmögliche informierte Entscheidung treffen zu können?

 

WAS WÄRE WENN...

Du in 4 Wochen Dein Ziel erreichen könntest?

Du plötzlich einen Plan und genaue Wünsche für Deine individuelle positive Geburtserfahrung  hättest?

Du alle notwendigen Informationen in super verständlicher Form da hättest, um auch in unerwarteten Situationen, die bestmögliche Entscheidung zu treffen?

 

MIT DEN TECHNIKEN UND INFORMATIONEN AUS POSITIVE BIRTH® KURS HABE ICH ZWEI SCHÖNE NATÜRLICHE GEBURTEN ERLEBT: EINE KLINIKGEBURT UND EINE AUßERKLINISCHE GEBURT ZU HAUSE.

Jetzt fragst Du Dich: und was ist mit der dritten Geburt? War sie nicht schön?

Und zwar, war das nicht meine dritte, sondern meine erste Geburt. Und sie war schön! Weil ein wunderschönes Baby daraus entstanden ist. Aber als Erfahrung für mich war sie nich bestärkend:(

Ich war gar nicht in meiner Kraft, mit der Intensität der Geburtskontraktionen überfordert, Null Ahnung was ICH für die Geburt brauche und verantwortungslos. "Ich gehe in die Klinik und die Menschen dort machen das schon mit mir" - dachte ich schwanger mit meinem ersten Sohn. Ein Fehler! Die Menschen dort wissen nichts von mir. Helfen hätte ich mir selbst können! Aber ich wusste nicht wie.

2019 macht es keinen Sinn mehr, sich ausschließlich mit einem Geburtsvorbereitungskurs zu beschäftigen. Dieser ist gut! Aber nicht genug. Unsere Kinder wollen nicht mal schnell - egal wie - auf die Welt kommen. Frauen wollen nicht irgendwie "entbunden werden". Beide brauchen mehr! Eine selbstbestimmte, schöne, bestärkende - eine ganz individuelle positive Geburtserfahrung.

Mentale Geburtsvorbereitung ist wichtig.

ALINA TODOROVA

VORAUSSICHTLICHER START: ENDE OKTOBER 2019. Kostenfrei anmelden für mehr Infos:

Achtsamkeit in der Schwangerschaft ist wie ein Spam-Ordner für Dein Email-Postfach.

Im Happy Birth Day Kurs lernst Du durch Achtsamkeitsübungen Deinen Körper besser zu spüren, seine Signale wahrzunehmen und erschaffst Dir damit die grundlegende Basis für Deine selbstbestimmte Geburt.

WIE FUNKTIONIERT DER LIVE KURS?

Der Positive Birth® ist in 4 Wochenmodule unterteilt, die aufeinander aufbauen. Jede Woche gibt es 5 kleine Lektionen, aus denen 3 LIVE durchgeführt werden. Du hast die Möglichkeit, bei diesen live dabei zu sein und Deine Fragen zu stellen oder Dir die Aufzeichnung anzuschauen. Am Wochenende gibt es keine Lektionen, Du verinnerlichst das Gelernte oder holste die verpassten Lektionen nach.

  • MODUL 1: Beleuchten und loslassen

    Damit neue Einsichten und Gedanken in Deinem Unterbewusstsein ihren Platz finden, schauen wir uns Deine alten dysfunktionalen Überzeugungen an: negative Geburtsgeschichten aus den Medien und Deinem näheren Umfeld werden Dich ab jetzt nicht mehr beschäftigen! Du findest die richtigen Experten für Deine Geburt in Freude und fühlst Dich mit dem Abschluss dieser Woche bereits sooo leicht.

     

  • MODUL 2: Dein Mindset

    Diese Woche geht es ganz intensiv darum, Vertrauen für die Geburt zu gewinnen. Das fällt Dir ganz leicht, nachdem Du in diesem Modul erfahen hast, wie genau Dein Körper während der Geburt funktioniert, wozu Wehen da sind und was Du wirklich für Deine selbstbestimmte natürliche Geburt brauchst. Du bekommst wichtige Tipps, wie  sich Deine Gebärmutter ganz sanft öffnen kann.

  • MODUL 3: Deine schöne Geburt

    Spätestens jetzt bist Du soweit, um eine klare Positionierung für Deine Geburt zu haben und eigene Wünsche zu erkennen. Du kannst in dieser Woche Deine Wunschgeburt mental üben und eine detaillierte Geburtswunschliste schreiben. Wenn Du eine negative Geburtserfahrung hinter Dir hast, wirst Du verstehen, was genau damals nicht optimal lief.

  • Modul 4: Integration und Wochenbett

    Damit Deiner Wunschgeburt nichts im Wege steht, ist es immer gut auch an die Stolpersteine zu denken. Nachdem wir gemeinsam einen Plan B für Deine Geburt in Freude erarbeitet haben, fühlst Du Dich leicht und in Vorfreude. Das Thema Wochenbett führt uns zu einem logischen Abschluss.

When women support each other, incredible things happen.

ALINA TODOROVA

HAPPY BIRTH DAY LIVE KURS IST FÜR DICH, WENN DU...

EINE POSITIVE GEBURT IST GRUNSÄTZLICH JEDERZEIT MÖGLICH...

... selbst wenn alle um Dich herum nur schlimme Geburten erleben

... selbst wenn Du bisher an eine positive Geburt nicht geglaubt hast

... selbst wenn Du davor einen oder zwei Kaiserschnitte hattest

So verläuft Dein LIVE Kurs konkret ab:

  • Schritt 1: Kursanmeldung

    Gleich nach der Anmeldung bekommst Du Zugang zum Kursbereich bei elopage und kannst Dich bereits dort umschauen. Dort findest Du ein Vorstellungsvideo, in dem ich Dir erkläre wie die Plattform funktioniert. Bis der Kurs am 9.09. beginnt, hast Du Zeit Dich dort umzuschauen und meine Geburtsersberichte zu lesen.

  • Schritt 2: Starten!

    Am Montag 9.09.19 starten wir! Früh am Morgen wird Dir der jeweilige Themenbereich freigeschaltet und Du wirst mit einer Email dazu informiert. Wenn es an diesem Tag ein LIVE Treffen geben soll, wirst Du auf der Kursplattform einen Link dazu finden. Wenn Du zu dieser Zeit nicht teilnehmen kannst, kannst Du Dir später die Aufzeichnung ansehen.

     

  • Schritt 3: Integration

    Zusätzlich zur Kursplattform gibt es eine geschlossene facebook-Gruppe, in der Du Dich mit anderen starken Frauen austauschst! Du gehst gemeinsam mit mir und Jasmin den Weg zu Deiner selbstbestimmten schönen Geburt und integrierst das Gelernte in den Alltag. Die Inhalte des Kurses stehen Dir für insgesamt 1 Jahr zur Verfügung, so dass Du in Deinem Tempo ganz bequem den Kurs machst.

MELDE DICH JETZT ANEarly Bird Preis von 198€ statt 245€ bis 5.09.19

14 TAGE GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Vertrauen gegen Vertrauen!

Normalerweise entfällt bei digitalen Waren das 14-tägige Rückgaberecht.  

Dennoch erhältst du von mir eine 14-Tage-Rückgabe-Garantie!
Wenn du mein Wissen und Techniken aus dem Hapy Birth Day Kurs anwendest und du keine Ergebnisse siehst oder Dich mit Mentaltraining unwohl fühlst, dann erstatte ich dir den vollen Kaufbetrag zurück.

Es gibt einen Menschen, der Deine bevorstehende Geburt zu einem positiven Ereignis machen kann.

Dieser Mensch bist Du.

GIBT ES BONI?

Selbstverständlich! Für Dich. ♥

5 Arbeitsbücher in Positive Birth® geschenkt

Die ersten FÜNF Frauen, die sich anmelden, bekommen das Positive Birth® Work Book (142 Seiten) geschenkt! Die komplett neu überarbeitete Auflage 2016: einfache Methoden & konkrete Übungen, die auch während der Geburt leicht anwendbar sind. Dieses Buch wird von Hebammen empfohlen und sowohl von Erst- & Mehrfachmüttern als unterstützend & hilfreich erlebt.

Schnell sein lohnt sich Ξ

Original Positive Birth® Unterlagen bekommst per Post nach Hause geschickt!

Neben den gesamten Kursinhalten auf der Online Plattform bekommst Du physische Kursunterlagen als gebundenes Heft nach Hause geschickt (kostenloser Versand nach Deutschland, Österreich und die Schweiz)!

LIVE Coachings mit Jasmin Nerici (Wert: 400€)

Jasmin ist Gründerin von Positive Birth® und bereitet seit mehr als 10 Jahren Frauen mittels Mentaltraining auf ihre angstfreie Geburten vor. Selbst hat sie eine wundervolle Spitalgeburt und zwei schöne Hausgeburten erlebt. Bis heute hat sie HUNDERTE an Frauen in Österreich und Deutschland mit Positive Birth® ganzheitlich auf ihre Geburten vorbereitet. Im Happy Birth Day Kurs übernimmt sie die typischen Themen aus ihrem Konzept.

GESCHENK!

Das Sahnehäubchen auf Deiner mentalen Geburtsvorbereitung ist dieses wunderbare Geschenk, das vorerst aber geheim bleibt. Es wird eine schöne Überraschung für Euch sein!:)

MEINE NACHRICHT AN DICH

Es gab eine Zeit in meinem Leben, in der ich genau das Gegenteil über das Gebären gedacht habe, als das, was ich heute mit Gewissheit weiß. Meine erste Geburt war eine Anreihung von Interventionen, in die ich mich freiwillig übergab und für die ich keinen Grund wusste. Ich habe von Wehe zu Wehe überlebt, vaginale Untersuchung, CTG, Wehentropf, Buskorpan, vaginale Untersuchung, CTG, Wehentropf, Rückenlage, Rückenlage, Rückenlage. Die Schmerzen waren zerreissend, ich wollte nur raus, ich wollte den Geburtstag meines Kindes nicht mehr, nur weg hier, macht doch irgendwas! Ich verstand damals nicht, dass all diese Aktionen im Außen nur der direkte Spiegel meiner Vorstellungen waren. Bis ich begann, mich persönlich und mental weiterzuentwickeln und mir plötzlich bewusst wurde, dass der einzige Mensch, der meine nächste Geburt zum positiven beeinflussen konnte, ich selbst war. Durch mentale Geburtsvorbereitung und 5 Minuten-Übungen veränderte sich meine Wahrnehmung meiner Geburt: von Fremdbestimmung hin zu Selbstbestimmung, Vorfreude, Vertrauen. Während meiner zweiten Geburt kreiste ich von Wehe zu Wehe in meinem Geburtstanz, strahlte vor Vorfreude auf die erste Begegnung mit Baby und machte es mir in aufrechter Position bequem. Ich hörte auf, mich selbst als Opfer der Geburtsarbeit zu sehen und verstand, dass meine positive Geburt ein Inside-Job ist. Es folgte eine dritte erfüllende Geburtserfahrung in Zärtlichkeit und Freude zu Hause. Heute weiß ich, dass eine ganzheitliche Vorbereitung und richtige mentale Einstellung auf die Geburt nicht nur Frauen zu schönen Wahrnehmungen verhelfen kann, sondern auch ihren Babys zum gesündesten und sanftesten Start ins Leben. Ich habe mir in meiner dritten Schwangerschaft so sehr gewünscht, dass ich einen Positive Birth® Kurs machen kann, nur gab es keinen in meiner Nähe. So machte ich mich mit meinem Mann auf den Weg nach Österreich. Heute hast Du die Möglichkeit, an Deinem Positive Birth® Kurs von Zuhause aus teilzunehmen. Dieser Kurs ist ein Geschenk von mir an Dich. Er beinhaltet alles, was mir während meinen Schwangerschaften geholfen hat, um mich mit meiner Urweisheit zu verbinden und in Vertrauen und Zärtlichkeit meine Kinder zu bekommen. Ich kann mir nichts schöneres vorstellen, als DICH mit einem sanften Lächeln im Gesicht und mit Stahlen in den Augen in Vorfreude auf Deine unvergleichbare Geburtserfahrung!

Oft gestellte Fragen

Ich habe gar keine Angst vor der Geburt. Brauche ich den Positive Birth® Kurs?

weiter lesen.. +

Aus Sicht von Positive Birth® Gründerin und Expertin zum Thema Positive Geburt, Jasmin Nerici, gibt es genau 5 einfache Wege zu einer guten positiven Geburtserfahrung:

– Ein förderliches Mindset (=die Summe deiner Gedanken zu einem Thema)
– Genug Raum für deine Individualität
– Den richtigen Einsatz gewisser Mentaltechniken (Visualisierung, Suggestion)
– Den richtigen Einsatz deines Körpers, inkl. Atmung & Stimme und
– Deine Bereitschaft, die Geburt zuzulassen

Wenn du also einen guten Geburtsvorbereitungskurs suchst, dann schaue dir genau an, ob diese 5 Wege näher beleuchtet werden.

Wenn dein Kurs nur ein Frontalvortrag ist, indem es keine Möglichkeit gibt, deine eigenen Gedanken und Empfindungen rund um das Thema Geburt einzubringen, hast du eine Chance vertan! Möchtest du denn bei der Geburt Anweisungen und Vorgaben befolgen, oder lieber informiert und gefragt werden? Selbiges sollte auch für deinen Geburtsvorbereitungskurs gelten. Wähle also mit Bedacht, welchen Kurs du besuchst.

Wenn deine Kursleiterin (oder dein Kursleiter?) liebevoll und achtsam darauf eingeht, was dich beschäftigt, dir dabei aber ein ebenso behutsamer Wegweiser ist, kann sich der Weg der Geburt als große Freude darstellen. Eine hilfreiche Geburtsvorbereitungskursleiterin wird dir in der Regel mehr Fragen stellen als beantworten. Das mag dir zuerst seltsam erscheinen – aber meistens kennst du die befriedigendste Antwort auf deine Frage selbst! Natürlich gilt das manchmal nicht, zum Beispiel wenn es um fachliche Informationen geht. Es macht einen Unterschied, ob du gut informiert über den Geburtsvorgang und Routinemaßnahmen an deinem Geburtsort bist, oder ob du erst mitten im Geschehen damit konfrontiert wirst. Je nach Qualifikation deiner Kursleitung erhältst du jedoch unterschiedliche Informationen – es macht Sinn, für spezifische Informationen auch spezifische Fachpersonen zu fragen, um korrekte Auskunft zu erhalten.

Wenn du in deinem Kurs dazu angeregt wirst, deine eigenen Gedanken zur Geburt zu beleuchten, so schau genau darauf, ob damit eine Erwartungshaltung verbunden ist. Die Möglichkeit, deine Gedanken ohne äußere Bewertung mitteilen zu können, eröffnet dir erst die Chance, Hinderliches zu erkennen und zu ersetzen. Manchmal wirst du das Gefühl haben, dass deine Meinung oder deine Ideen zu einer Sache nicht erwünscht sein könnten. Lass dich nicht aufhalten, sie dennoch zu äußern! Im richtigen Kurs solltest du genügend Raum einnehmen dürfen, deine Fragen ernstgenommen und deine Gedanken zum Ausdruck bringen können. Natürlich ist es relevant, dir vorab zu überlegen, in welchem Rahmen du dich besser öffnen kannst. Wir halten deshalb z.B. Positive Birth Kurse gerne als reine Frauenrunden ab, weil hier meist ein intimeres Verhältnis herrscht, als wenn (fremde) Männer mit im Raum sind.

Früher wurden Geburtsvorbereitungskurse meistens auf „Atem- und Hechelkurse“ reduziert. Auch heute hält sich dieses Gerücht – dabei müssen wir alle nicht lernen, wie man atmet (wir tun es in der Regel von Geburt an sowieso). Ein guter Kurs zur Geburtsvorbereitung macht aber Folgendes: Er gibt dir eine Stimme! Wenn du mit deinen Tönen, deiner Stimme und deiner Atmung besser in Kontakt kommst, dich traust, sie so herauszulassen wie sie möchte(n), hilft es dir bei der Geburt, dich zu öffnen, deine Sauerstoffzufuhr und die Energieflüsse (Kraft, Entspannung) in deinem Körper zu optimieren.

Zu Guter Letzt sei dir gesagt: Die Geburt ist und bleibt ein körperlicher Prozess! Keine Theorie der Welt kann die Praxis ersetzen. Oder würdest du dich als Autofahrerin bezeichnen, wenn du noch nie in einem Auto gesessen bist?

Schau dir also bitte an, ob es in deinem Geburtsvorbereitungskurs auch die Möglichkeit gibt, neue Körpererfahrungen zu machen. Diese sind dazu gut, dir bei der Geburt das ZULASSEN zu erleichtern. Oftmals wird vom Loslassen gesprochen, das bei der Geburt so ungemein nützlich wäre. Doch damit haben wir oft mehr Blockaden als damit, sich einfach hinzugeben und dem Körper die Kontrolle zu überlassen. Dieses Zulassen der natürlichen Körperfunktion bei der Geburt ist leichter als du denkst! In einem vertrauensvollen und für dich passenden Rahmen soll dein Geburtsvorbereitungskurs deshalb dazu einladen, dich an dieses Thema heranzuführen. Du bekommst Ideen, wie das Zulassen erleichtert wird und wo noch Hürden sein könnten.

Natürlich könnten wir jetzt sagen: Schau, all das auf einmal bekommst du in einem unserer Positive Birth® Kurse! Aber weil wir dir nicht das Blaue vom Himmel versprechen, legen wir dir ans Herz:
Nimm‘ einen Positive Birth® Kurs und zusätzlich einen Kurs, der ein für dich spezifisches Thema abdeckt. Mach z.B. einen Geburtsvorbereitungskurs bei (d)einer Hebamme mit deinem Partner, besuche einen Workshop am gewünschten Ort deiner Geburt oder geh zum Schwangerschafts-Yoga. So kannst du dir von überall holen, was es für deine persönliche Wunschgeburt braucht.

Muss ich einen Hebammen-Geburtsvorbereitungskurs besucht haben bevor ich mich zum Positive Birth® Kurs anmelde?

weiter lesen.. +

Im Positive Birth® Kurs wirst Du Dich vor allem mit Deiner Vorstellung der Geburt beschäftigen und aufdecken was in dieser Vorstellung Dich hindert und Deine positive Geburt erschwert! In den meisten Hebammen-Geburtsvorbereitungskursen (Achtung: ich habe nicht an allen Hebammen-Kursen teilgenommen) wird Dir die allgemeine Sichtweise auf die Geburt dargelegt und die Erfahrung der Hebamme (positive und negative!) erzählt. Deshalb "beißen" sich die beiden Kurse überhaupt nicht, sondern ergänzen sich so schön! Meine Empfehlung ist beim ersten Kind beide Kurse zu besuchen - egal in welcher Reihenfolge.  Bei nächsten Schwangerschaften ist mentale Geburtsvorbereitung wieder sehr wichtig, ob Du da den gewöhnlichen Geburtsvorbereitungskurs wieder brauchst kannst Du selbst entscheiden. Die Reihenfolge wie die Kurse besucht werden sollen, ist egal.

Was ist, wenn ich mir den Kurs nicht leisten kann?

weiter lesen.. +

Auch hier möchte ich wieder einigen wundervollen Frauen unserer Community die Möglichkeit geben, am Happy Birth Day Kurs durch teilzunehmen, wenn sie es sich nicht leisten können. Bitte sei fair und bewirb dich dafür nur, wenn es dir wirklich unter keinen Umständen möglich ist, das Geld für den Kurs aufzubringen. Schreib mir: alina@happy-birth-day.de

Warum ist Positive Birth® Kurs kein Paarkurs?

weiter lesen.. +

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich Gruppendynamik ändert, sobald nur ein (fremder) Mann in die Gruppe tritt. Da mir aber vor allem wichtig ist, dass Du Dich wohl und gut vorbereitet fühlst, liebe werdende Mama, möchte ich eine Atmosphäre  im Kurs erschaffen, in der Du mental und emotional aufgehen kannst. Letztenendes musst (oder darfst?) DU Dein Kind gebären. Deshalb kann Deine Begleitperson nur an einem Coachingtermin teilnehmen, der Rest ist nur für Frauen. Ob Du mit Deinem Partner den kompletten Online-Kurs zusammen machen willst, überlasse ich Dir. Das Wissen aus der Paarenheit reicht Deinem Partner vollkommen aus, um Dich optimal unterstützen zu können!

Ab welcher SSW ist die Teilnahme am Positive Birth® Kurs sinnvoll?

weiter lesen.. +

Frauen kommen mit ganz unterschiedlichem Schwangerschaftsvortschritt zu uns! Im Happy Birth Day LIVE Kurs wirst Du nicht nur die Gelegenheit bekommen, Deine Ängste und Sorgen rund um das Baby und seine Geburt anzuschauen. Sondern auch sehr nützliche Informationen und Know-How zum Vorbereiten der Geburt bekommen, die Deine Schwangerschaft schon in sehr frühen Wochen sehr positiv beeinflussen wird. Aber auch in den letzten Wochen der Schwangerschaft wird Dir der Kurs sehr gut tun, indem Du intensiv damit arbeitest.

Ist Positive Birth® was esoterisches?

weiter lesen.. +

Positive Birth® vermittelt vor allem eins: handfeste Mentaltechniken, die so etwas wie Training fürs Gehirn (das ja wie bekannt alle Prozesse im Körper steuert) sind. Mentaltraining kommt ursprünglich aus dem sportlichen Bereich und wird heute vermehrt auch im Bereich Persönlichkeitswachstum, Coaching von Führungskräften aber auch in den Sportvereinen und Berufstraining(z.B. bei den Piloten) angewandt.
Von der einen oder anderen Teilnehmerin werden evtl. Rituale und Symbole rund um die Geburt angesprochen. Du entscheidest selbst ob Du Dich dafür öffnest oder nicht.

Positive Birth® ist...