HAPPY BIRTH DAY

LITERATUR- UND ANDERE EMPFEHLUNGEN:)

In der Schwangerschaft

shadow-ornament

"Bei meinen Spaziergängen nach der Geburt kam mir irgendwann die Idee, dass alle Frauen davon erfahren mussten, wie viel Kraft unsere Gedanken auf den Verlauf der Geburt haben können. Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass es keiner Frau vorenthalten werden sollte, dass es Möglichkeiten gibt, der Geburt ohne Angst entgegenzublicken, die Geburt zu bekommen, die man sich erhofft und sie als kraftvolles, positives Erlebnis zu erfahren." Im Buch von Jasmin Nerici finden sich viele hilfreiche Übungen und positive Geburtsberichte.

Das Set aus 30 Karten à 10×10 cm soll jede schwangere Frau darin bestärken, dass Sie vor, während und nach der Geburt sicher und beschützt ist. Sie sollen ihr Mut und Freude machen, sie daran erinnern, worauf es sich zu fokussieren lohnt und vielleicht auch ein Glücksbringer für sich und das Baby sein. Jede einzelne Karte wurde von Jasmin Nerici in den letzten 4 Jahren individuell gestaltet.
In meinen Kursen können die Karten angeschaut und gekauft werden.

Am Online Kongress von Hebamme Kiria Vandekamp haben 40 Experten aus der Geburtshilfe teilgenommen, unter ihnen die Initiatorin von Positive Birth® - Jasmin Nerici. (Dort habe ich von der Jasmin erfahren und direkt meine Fortbildung bei ihr gebucht:) Dieses Kongress ist für alle interessant, die tiefer in die Materie der Geburt eintauchen wollen und für alle, die mit schwangeren Frauen arbeiten.
Ärzte, Hebammen, Doulas, Autoren und Mamas geben hier wertvollste Tipps für eine selbstbestimmte Geburt und erklären unter anderem diese Zusammenhänge: Geburt und Sexualität, Geburt Deines Kindes und Deine eigene Geburt, Geburt und Umgebung, Geburt und Spiritualität, Geburt und Tanz, Geburt und Gesang. Es gibt viele tolle Extras, wie Checklisten, Meditationen oder Affirmationen. Und vieles mehr!

Ina May Gaskin ist eine amerikanische Hebamme, die gemeinsam mit ihren Kolleginnen auf ihrer Farm Familien einige Wochen vor der Geburt empfängt, sie kennen lernt und während der Geburt begleitet. Neben den schönen Geburtsberichten, gibt es Statistiken zu durchgeführten Interventionsmaßnahmen. Für mich sind das die einzig festgehaltenen Statistiken der Welt, aus denen ersichtlich wird wie viel an Interventionen eine natürliche Geburt wirklich braucht.

Jobina Schenk ist Mama von drei Kindern, von denen sie zwei ohne Hebamme und Arzt zu Hause auf die Welt gebracht hat. Eine Alleingeburt kann ich mir für mich nicht vorstellen, aber ich konnte viele hilfreichen Tipps in Bezug auf mentale Vorbereitung und Einstellung zur eigenen Macht unter der Geburt aus dem Buch herausholen. Sehr empfehlenswert! Auf der Seite von Jobina Schenk kannst Du das Buch mit persönlicher Signatur bestellen.

Nach der Geburt

shadow-ornament

Ein MUSS für alle Eltern. Amerikanerin Jean Liedloff hat insgesamt zweieinhalb Jahre mit dem Stamm der Yequana-Indianer verbracht und untersucht, warum dort die Kinder viel selbständiger, glücklicher, aufmerksamer zum Gegenüber, gesünder und selbstsicherer aufwachsen. Sehr vieles von ihren Erkenntnissen lässt sich für unsere Lebensweise übernehmen. Du wirst verstehen, was in den ersten Lebensjahren Deines Babys wirklich wichtig ist und wie Du es besser verstehst. Wenn Du nur ein Buch zur Kindererziehung lesen müsstest, lies dieses hier.

Auch im Buch artgerecht erklärt die Autorin Nicola Schmidt, wie prägend die ersten Lebensjahre für die Gesamtentwicklung eines Menschleins sind und wie Du Dein Baby besser verstehen kannst. Die Autorin fasst die Bedürfnisse der Neugeborenen in den Begriff "Steinzeit-Software" zusammen und erklärt, was diese Software alles enthält. Du wirst verstehen, warum Babys nicht alleine schlafen können, warum sie getragen werden wollen und wie wichtig eine menschengerechte (hier: artgerechte) Geburt ist.

Ein Klassiker. Wir wissen viel zu wenig über die Babys, weil uns das Zusammenleben mit ihnen vor unserer eigenen Kindern oft fehlt. Nicht selten fragen wir uns dann, ob es denn normal ist, dass unser Baby so wenig schläft, so viel trinkt, so viel spuckt, so spät laufen lernt u.ä. Dieses Buch nimmt alle Unsicherheiten, weil es zu jedem Verhalten im Babyalter Tabellen gibt, aus denen klar wird, wie sich die meisten Babys in diesem Entwicklungsstadium verhalten. Dieses Buch wird vor allem für Erstgebärende ein treuer Begleiter nach der Geburt und in den ersten Jahren mit Kind. Es gibt außerdem gute Empfehlungen, die beruhigen und Sicherheit geben.

Dieses und andere Bücher vom dänischen Therapeuten Jesper Juul machten mich auf vieles aufmerksam, wo ich in der Erziehung zu weit gegangen bin. "Die Eltern von heute geben alles und manchmal noch ein bisschen mehr",- sagt Juul und erklärt, warum Langeweile für Kinder gesund ist; wieviel sie davon profitieren, wenn die Eltern auch mal Schwäche zeigen oder ihre eigenen Fehler anerkennen; warum es ungesund is, die Kinder vor Gefühlen und Erlebnissen der Eltern zu schützen und vieles mehr. Bücher von Jesper Juul sind deshalb so wertvoll, weil die Eltern heute es richtig und vor allem anders und besser machen wollen als ihre eigenen Eltern, wissen aber oft nicht, wie.