Du kannst heute damit beginnen, Deine positive Geburtserfahrung anzusteuern.

Selbstbestimmt

sanft

schmerzfrei.

Tausende Frauen erleben heute
sanfte Klinikgeburten

Lese JETZT, wie Du Dich auch auf
Deine Geburt vorbereiten kannst.

arrow
arrow

Hallo, wundervolle angehende Mama!

Ich bin Alina Todorova - Dein Birth Coach. Ich heiße Dich herzlich Willkommen auf der Seite für Deinen Happy Birth Day. Es ist mein Herzensanliegen, Dich bei der Vorbereitung zu Deiner Geburt zu informieren und zu unterstützen. Denn ich glaube, Geburt prägt uns Frauen sehr und ist für unsere Kinder ein einschneidendes Ereignis, welches sich in ihrem gesamten Leben widerspiegelt. Ich stehe dafür, dass unsere Kinder sanft und schmerzfrei ins Leben starten und wir Frauen stark in unserem Element sind.
Nach der Geburt unseren ersten Kindes habe ich erkannt, dass ein Kreißsaal und eine Kinderstation nebenan nicht automatisch Sicherheit bedeuten. Eine sichere Geburt müssen wir uns selber erschaffen und dann kann der Geburtsort auch eine Klinik werden. Unseren zweiten Sohn habe ich spontan, sanft und fast schmerzfrei geboren. Mehr über Alina.

So sehr ich mir tolle Geburten für alle Frauen wünsche, so sehr muss ich eingestehen, dass Mamawerden ein Prozess ist, der sich über viele Jahre hinweg entwickeln kann. Nimm bitte deshalb von Happy Birth Day nur das mit, worauf Dir Dein Herz ein freudvolles "Ja!" zuruft. Der Rest ist für eine andere Frau da.

Alina Todorova

Das sagen die Experten:

"In über dreißig Jahren als Hebamme [...] nimmt meine Bewunderung  immer noch zu, wie gut unser (weiblicher) Körper – unter den richtigen Bedingungen – funktionieren kann. Die Erfahrungen unserer Farm-Geburten zeigen, wie selten es zu Komplikationen kommt, wenn eine Frau richtig auf die Geburt vorbereitet wird und die technologischen Eingriffe auf ein Minimum reduziert werden."

Ina May Gaskin

Worüber Du Dich nach dem Kurs freuen kannst:

  • Angstbewältigung

    Weiblicher Körper kann unter Geburt körpereigene Analgetika herstellen. Diese sind in ihrer Wirkung 1000-mal stärker als Morphium. Es wird ein Raum erschaffen, in dem eine Gebärende den Zugang zu dieser Körperfunktion bekommt und ihre Ängste auflöst.

  • Das Mindset

    Eine richtige physische Vorbereitung ist wichtig. Jedoch hat sich erwiesen, dass die mentale Vorbereitung auf die Geburt einen mindestens genauso hohen Einfluss auf den Geburtsverlauf hat. Frauen, die die Geburt in der Schwangerschaft “geübt” haben, gebären besser.

  • Die Ernährung

    Die Ernährung der schwangeren Frau hat eine direkte Auswirkung auf die Dauer und Schmerzbelastung ihrer Geburt(!). Es werden logische Zusammenhänge zwischen der Ernährung und der Hormonen-funktionalität unter Geburt erklärt und eine zielführende Diät ausgearbeitet.

Ich kann Dir helfen, wenn:

  • Du zu Hause, im Geburtshaus, aber vor allem in einem Krankenhaus gebären möchtest;
  • Du die Verantwortung für Deine Schwangerschaft und Geburt übernimmst;
  • Du bereits eine schmerzhafte Geburtserfahrung hinter Dir hast und dieses Mal alles anders erleben möchtest;
  • Du nach einem Kaiserschnitt eine natürliche Geburt anstrebst.